Impressum

Konversation geöffnet. 1 Nachricht ungelesen.

Angaben gemäß § 5 TMG:


passion4dogs
Hagener Str. 283
58256 Ennepetal
 
Vertreten durch:
Antje Henze
 
Kontakt:
Telefon:
02333-631140
Telefax:
02333-631146
E-Mail:
a.henze@passion4dogs.de


Verantwortliche Aufsichtsbehörde:
Veterinäramt Ennepe-Ruhr-Kreis
Hauptstr. 92
58332 Schwelm


Erlaubnis nach TSchG §11 Abs.1 Nr. 8f mit Entscheidung vom 19.08.2014 befristet auf 3 Jahre erteilt, mit Bescheid vom 03.08.2017 unbefristet erteilt


Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Antje Henze
Hagener Str. 283
58256 Ennepetal
 
Quelle: Impressum erzeugt mit dem Impressum Generator von eRecht24.


Haftungsausschluss:


Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.


Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
Copyright auf alle Fotos und Zeichnungen: Antje Henze und Kai Badura
Copyright auf alle Texte: Antje Henze


Datenschutz
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.
 
Quelle: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert.

 

Seite 3 von 3

AGB

Folgende AGB’s werden durch Abschluss eines Vertrages mit passion4dogs anerkannt.


§1 Geltungsbereich
Die allgemeinen Geschäftsbedingungen haben Gültigkeit für alle Geschäftsbereiche von passion4dogs gemäß dem zwischen passion4dogs und dem Endverbraucher / Kunden geschlossenen Vertrag. Sie werden von den AGB’s Dritter nicht berührt, außer Passion4dogs stimmt diesen ausdrücklich zu.
§ 2 Teilnahmevorauaussetzungen
Für die Teilnahme an Training, Seminaren und sonstigen Veranstaltungen muss der Kunde das 18. Lebensjahr vollendet haben. Andernfalls muss eine schriftliche Erlaubnis der Erziehungsberechtigten vorgelegt werden.
Akut erkrankte / verletzte oder hoch ansteckende Hunde sind vom Training ausgeschlossen. Chronische und/oder orthopädische Einschränkungen müssen zu Beginn des Trainings mitgeteilt werden, damit das Training entsprechend angepasst werden kann.
Läufigkeit einer Hündin führt nicht zum Ausschluss vom Training, allerdings sollte dies vor Trainingsbeginn mitgeteilt werden, damit sich gerade die Besitzer intakter Rüden darauf einstellen können. Grundsätzlich setze ich allerdings voraus, dass auch diese mit der Situation umgehen können.
Durch vom Teilnehmer verursachte Schäden haftet dieser vollumfänglich selbst.
Für Hunde, die am Training oder Seminaren teilnehmen, ist eine Hundehalterhaftpflicht-Versicherung, inclusive Abdeckung des Hundesportes, verpflichtend. Der Hundehalter ist für alle Schäden, die durch seinen Hund verursacht werden, immer und zu jeder Zeit verantwortlich. Es ist nicht gestattet, die Hunde während der Seminare / des Trainings abzuleinen, sofern es nicht vom Übungsleiter angeordnet wird.
§ 3 Gebühren
Die Gebühren für Seminare, Kurse oder Einzelstunden ergeben sich an Hand der auf den Internetseiten angegebenen oder (bei Seminaren) ausgeschriebenen Preise. Preise für einen Haustiersuch-Einsatz werden gesondert, aufwandsabhängig festgelegt.
Sämtliche Gebühren sind, sofern nicht anders vereinbart, in Vorkasse (Rechnungsstellung) oder bar vor Ort zu entrichten. Hiervon ausgenommen sind vergünstigte Abo-Preise, die vor oder während der ersten Stunde zu entrichten sind.
Die Anfahrtspreise für Ortsgebundene Termine entnehmen sie bitte den Preislisten auf den Internetseiten von passion4dogs. Für Seminare, die nicht in unserem direkten Umfeld stattfinden, ist eine individuelle Absprache gemessen am jeweiligen Aufwand möglich.
§ 4 Vertrag / Rücktritt
Nach telefonischer oder schriftlicher Anmeldung durch den Auftraggeber kommt der Vertrag mit der schriftlichen Bestätigung durch passion4dogs zustande.
Jeder geschlossene Vertrag unterliegt den gesetzlichen Rücktrittsbestimmungen und kann bis spätestens 14 Tage nach Abschluss schriftlich gekündigt werden. Erscheint der Auftraggeber nicht zum vereinbarten Termin oder sagt diesen nicht innerhalb von 24 h vorher aus gewichtigen Gründen ab, wird der komplette Preis für den Termin fällig. Verspätungen des Auftraggebers gehen zu dessen Lasten.
Bei Buchungen für Veranstaltungen / Seminare nach der gesetzlichen Rücktrittsfrist bis vier Wochen vor Veranstaltungs- / Seminarbeginn sind
Bei Einzelanmeldung 50% der Kursgebühr zu zahlen
Bei Gruppenanmeldungen 50% des gesamten Veranstaltungspreises aller gemeldeten Teilnehmer, mindestens 100,00 Euro zu erstatten
Bei Rücktritt kürzer als vier Wochen vor Veranstaltungs- /Seminarbeginn 100% der Kursgebühr zu erstatten.
Die Bestimmung von Ersatzpersonen durch den Auftraggeber ist in allen Fällen möglich.
Kommt der Auftraggeber seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nach, kann passion4dogs ihm/ihr die Teilnahme verweigern.
Passion4dogs ist berechtigt, aus wichtigem Grund vom Vertrag zurück zu treten. Die sind insbesondere:
Es liegen nicht genügend Anmeldungen für eine Veranstaltung vor
Die Veranstaltung muss aus nicht durch uns zu vertretenden Umständen abgesagt werden.
Der Auftraggeber ist in diesen Fällen zu einer Erstattung bereits geleisteter Zahlungen berechtigt, solange passion4dogs keinen Ersatz anbieten kann
§ 5 Sorgfaltspflichten des Teilnehmers
Der Teilnehmer hat dafür Sorge zu tragen, dass der Hund während der Veranstaltungen dem Tierschutz entsprechend gehalten und behandelt wird. Sollten von Seiten passion4dogs tierschutzrelevante Bedenken bestehen, kann der Teilnehmer von der Veranstaltung ausgeschlossen werden.
Der Teilnehmer ist für seine eigene Sicherheit und die seines Hundes jederzeit selbst verantwortlich. Die Regeln für den Straßenverkehr sowie die jeweils gültigen Gesetze wie Landeshundegesetzt und die Regeln aus Landeswald-, Jagd- und Naturschutzgesetz behalten jederzeit ihre Gültigkeit.
§ 6 Haftung und Haftungsausschluss
Für die Teilnahme an Einzel-, Gruppentraining oder Seminaren ist eine gültige Hundehalterhaftpflicht erforderlich. Ein entsprechender Nachweis ist zu Beginn des Trainings zu erbringen.
Die hier gegebenen Therapie- und/oder Trainings-Empfehlungen sind unverbindlich und wurden nach dem aktuellen Stand des Problem/Fehlverhaltens und den Angaben des Hundehalters erstellt. Die Umsetzung der Therapie erfolgt auf eigene Gefahr. Haftung und Schadenersatzansprüche jeglicher Art gegenüber Passion4dogs sind ausgeschlossen. Für Sachschäden, Unfälle, Langzeit- oder Folgeschäden, die der Hund aufgrund der gegebenen Empfehlungen verursacht ist ausschließlich der Halter verantwortlich. Der Halter wird zu keiner Zeit von der Verantwortung für seinen Hund entbunden, sondern bekommt lediglich Hilfestellung, dieser Verantwortung in ausreichendem Maße gerecht zu werden.
Eine Garantie für das Erreichen des Ausbildungszieles kann nicht gegeben werden, ebenso wird kein bestimmter oder erwarteter Erfolg geschuldet, da dieser in nicht unerheblichem Maße von der Fähigkeit und Bereitschaft zur Umsetzung durch den Hundehalter beeinflusst wird.
Sofern von Seiten passion4dogs kein grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten vorliegt, sind jegliche Haftungsansprüche des Auftraggebers ausgeschlossen. Passion4dogs kann ebenfalls nicht haftbar gemacht werden für Seminare, die ohne Verschulden von Passion4dogs nicht stattfinden können (Krankheit, höhere Gewalt etc.). In diesem Fall ist passion4dogs berechtigt, entweder vom Vertrag zurück zu treten oder einen Ersatztermin anzubieten. Schadenersatz oder Minderung der Seminargebühren durch den Auftraggeber sind nicht möglich.
Schadensersatzansprüche gegenüber passion4dogs sind innerhalb von 4 Wochen nach Entstehen des Anspruches schriftlich geltend zu machen. Danach ist eine Geltendmachung von Ansprüchen ausgeschlossen.
§ 7 Copyright / Urheberrechte
Sämtliche Seminarinhalte oder im Rahmen von Seminaren und Unterricht / Training ausgehändigten Materialien unterliegen ausschließlich dem Urheberrecht von passion4dogs und deren Mitarbeitern / Kooperationspartnern, die ggf. im einzelnen genannt werden. Diese Unterlagen sind ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt. Eine Weitergabe an Dritte, Veröffentlichung oder jegliche Art der öffentlichen Verwendung ist untersagt.
§ 8 Datenschutz
Alle erhobenen Daten dienen passion4dogs lediglich dazu, Training, Veranstaltungen und Seminare zu organisieren. Eine Weitergabe der Daten erfolgt lediglich auf Verlangen im Rahmen der Nachweispflicht gegenüber dem Veterinäramt. Eine weitere Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
Im Falle von Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten ist eine Weitergabe an behördliche Stellen möglich. Hierfür erlaubt sich passion4dogs eine Bearbeitungspauschale von 30,00 Euro zu gegenüber dem Auftraggeber zu berechnen. Entstehen passion4dogs Kosten bei Ordnungswidrigkeits- oder Strafvorwürfen, ist der Auftraggeber zur Erstattung heranzuziehen.
§ 9 Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages ganz oder in Teilen unwirksam sein/werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Vereinbarungen davon unberührt. Die Parteien verpflichten sich, unwirksame Klauseln durch solche zu ersetzen, die den gesetztlichen Bestimmungen entsprechen und den wirtschaftlichen Interessen beider Parteien am nächsten kommen.
§ 10 Erfüllungsort und Gerichtsstand
Soweit nicht anders vereinbart, ist der Geschäftssitz von passion4dogs Erfüllungsort und Gerichtsstand.
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.